Banner
 
Banner
 
Banner
Banner
 
gvz-logo
Home » Publikationen » Bewilligungspflicht für Passantenstopper
GVZ auf Facebook

Banner

Banner

Banner
Bild zum Absatz
Für die Reklametafeln erhebt die Stadt eine einmalige Gebühr von 149 Franken und eine jährlich wiederkehrende Abgabe von 137 Franken.

Für die Reklametafeln erhebt die Stadt eine einmalige Gebühr von 149 Franken und eine jährlich wiederkehrende Abgabe von 137 Franken. (Bild klicken für Grossansicht)

Bewilligungspflicht für Passantenstopper per 1. Oktober 2014

Per 1. Oktober 2014 setzt die Stadtpolizei die Bewilligungs- und Gebührenpflicht für Passantenstopper um. In Kernzonen muss immer ein Bewilligungsgesuch eingereicht werden. Ausserhalb der Kernzonen besteht für einen Passantenstopper keine Bewilligungs- und Gebührenpflicht, sofern die entsprechenden Auflagen beachtet werden. Nähere Angaben dazu finden sich im Merkblatt.

Bis 30. September 2014 sind die Bewilligungsgesuche bei der Stadtpolizei einzureichen. Ab 1. Oktober 2014 sind bewilligungspflichtige Passantenstopper, für die keine Gesuche eingereicht wurden oder die nicht den Auflagen entsprechen, vom öffentlichen Grund zu entfernen. Sonst droht Busse!!


Merkblatt Reklametafeln (Passantenstopper) der StaPo Zürich

Sind Sie in der Kernzone?

Sie erfahren es über die Webseite der Katasterauskunft der Stadt Zürich.



 
© Copyright 2003-2018 by Gewerbeverband der Stadt Zürich
Design by update AG, Zürich